Die Technologie folgt den Bedürfnissen, nicht umgekehrt.

Internationale Standards und verbreitete Schnittstellen.

Care Integrator wurde mit dem Ziel entwickelt, die internationalen Standards abzubilden und die gängigsten Schnittstellen im Gesundheitsumfeld zu unterstützen. Dabei war es oberstes Ziel, die nahtlose Verbindung mit Initiativen wie das elektronische Patientendossier (EPDG, international EHRs) und die Anbindung an Primärsysteme wie Spital-, Praxisinformations- oder Versicherungssysteme durch standardisierte Schnittstellen wie (HL7, API, DCOM, XDS für den Dokumentenaustausch, PIX/PDQ für die Patientenidentifikation, XUA für die Authentisierung, ebXML als Web Service Profil) gewährleisten zu können. Denn der Arzt soll nicht vor Herausforderungen gestellt werden, seine Patientendaten doppelt zu administrieren zu müssen.

Ihre Daten sind sicher aufbewahrt.

Care Integrator ist als SaaS (Software-as-a-Service) Lösung cloudbasiert, mit den Vorteilen, dass Sie eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche erhalten, welche keine zusätzliche Installation erfordert. Damit sind Sie ortsunabhängig – sie können über alle gängigen Webbrowser von überall her, auch über Mobile Geräte auf Ihre Daten und Anwendungen zugreifen. Zudem müssen Sie sich nicht mit lästigen Softwareaktualisierungen auseinandersetzen – Die Updates stehen Ihnen sofort zur Verfügung. Die Lösung wird automatisch gesichert (Backups) und es besteht eine kontrollierte Datenrettung. Sie ist leicht skalierbar und flexibel sowie kann nach Ihren Wünschen erweitert werden. Alle Daten- und Rechenressourcen werden in der Schweiz im virtuellen Rechenzentrum von Safe Swiss Cloud gespeichert.

Technische Details für Experten.

Care Integrator wurde aufgrund höchster Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards entwickelt. Die Lösung ist eine mehrstufige (multi-tier) Hochverfügbarkeitsanwendung. Die Hauptkomponenten sind eine Front-End-Web-Anwendung, ein Portal und Back-End-Middleware als Host für Business-Logik, Repository und Integration Engine. Das Portal und die Middleware laufen jeweils auf Dual Load-Balanced-Knoten mit einem Datenbankcluster und 3 Knoten im Backend. Care Integrator wurde aufgrund der Java-Plattform Enterprise Edition auf der Basis fortgeschrittener Open-Source-Technologien wie WildFly und PostgreSQL entwickelt.

Eine agile Entwicklung mit einem hochprofessionellen Team.

Care Integrator wird mit acht Programmierern laufend weiter entwickelt. Das Team besteht aus Gesundheitsexperten, welche grosse Erfahrungen im internationalen Kontext aufweisen und bereits verschiedene Integrationsprojekte mit Firmen wie Cisco, Microsoft und IBM durchgeführt haben. Das Entwicklungsteam arbeitet agile (SCRUM) und die Releases werden alle zwei Wochen live geschaltet. Somit können wir Ihnen als Kunden eine schnelle Umsetzung garantieren.